Erfolgreicher Prüfungsherbst 2018 für                        die C-Wurf-Hunde 

4 Himmelsruh-Hunde nahmen erfolgreich an den Herbstzuchtprüfungen im September teil. Zwei Hunde bestanden mit Erfolg die Brauchbarkeitsprüfung.

 

Carl vom Himmelsruh (Kalle) hat am 25.09.2018 erfolgreich die Brauchbarkeitsprüfung bestanden und kann nun in seine 1. Jagdsaison starten.

Caja vom Himmelsruh hat am 15.09. in den Revieren um Bevern die HZP mit 182 Punkten beim Klub Kurzhaar Kurhessen bestanden.

Cleo vom Himmelsruh (Cheetah) bestand am 16.09. im Revier im Rehna mit 133 Punkten die HZP und legte dann noch die restlichen Fächer für die Brauchbarkeitsprüfung ab.

Carlotta vom Himmelsruh (Wilma) hat am 29.09.die HZP mit 178 Punkten in Eschwege bestanden.

 

Wir wünschen allen Hunden mit ihren Besitzern allzeit gute Jagd und ein schmetterndes Waidmannsheil. Das wir auf diese Ergebnisse mächtig stolz sind, ist ja klar, besonders aber freuen wir uns darüber, dass allen Hunden Sozialverträglichkeit, Ausgeglichenheit und Selbstsicherheit attestiert wurden. Eines unserer Zuchtziele, wesensfeste und führige Hunde zu züchten, sind scheinbar erfolgreich.

Constanza vom Himmelsruh (Wanja) konnte am 30.09. mit Erfolg die HZP bestehen. Sie erzielte dabei 176 Punkte und erlangte einen 2. Platz. Die Prüfung fand beim Deutsch-Kurzhaar und Jagdgebrauchshundeverein Mitteldeutschland, im Revier Hachelbich statt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Vizsla vom Himmelsruh.