Zucht

Donatella bei der Arbeit

Wir züchten im Verein ungarischer Vorstehhunde (VUV e. V.) den kurzhaarigen Magyar Vizsla unter dem Namen "vom Himmelsruh".

 

Unsere Zuchtziele sind vor allem wesensfeste und absolut gesunde Vizsla, die möglichst alle positiven Eigenschaften eines Familien- und Jagdhundes in sich vereinigen.

 

Der Vizsla ist ein sehr intelligenter, lernwilliger und zuverlässiger Jagdhund, der eine enge Beziehung bzw. Kontaktbereitschaft zu seinem Führer bzw. der Familie benötigt. Er verträgt keine grobe Behandlung und Lautstärke, verlangt dabei aber Konsequenz und Einfühlungsvermögen.

 

Unsere Welpen wachsen im Haus und im Garten auf, wobei ein  Vizsla in erster Linie ein Familienhund ist, der dauerhaft im Haus leben sollte. Aus diesem Grund geben wir die Welpen auch nicht in eine ausschließliche Zwingerhaltung ab.

 

Wir vermitteln unsere Welpen bevorzugt in Jägerhände, am wichtigsten ist es uns jedoch, sie an Menschen abzugeben, die in der Lage sind und vor allem die Zeit haben, einem Vizsla ein hunde- bzw. artgerechtes Leben zu ermöglichen. Darunter verstehen wir einen liebevollen Umgang und eine abwechslungsreiche Beschäftigung, die ihn körperlich und kopfmäßig auslastet.

 

Wir halten es für unabdingbar, das die Hunde eine solide Grundausbildung erhalten und freuen uns sehr, wenn sie bei Anlagenprüfungen (VJP und HZP) vorgestellt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Vizsla vom Himmelsruh.